DR. MED.

SUSANNE MEDENBACH

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Terminanfrage

Dr. med. Susanne Medenbach

Ob Krebs- und Schwangerschaftsvorsorge, Empfängnisregelung, Familienplanung, kurative Behandlung oder Tumornachsorge: In typischen Frauenfragen stehen wir mit Rat und Tat stets zur Seite.

Fachgebiete

Terminanfrage
  • Allgemeine Krebsvorsorge und Beratung zur gesunden Lebensführung/Präventivmedizin
  • Diagnostik und Therapie der gutartigen Veränderungen an Gebärmutter, Eierstöcken und der Brust
  • Verhütung und Schwangerschaftskonflikt
  • Diagnostik und Behandlung der ungewollten Kinderlosigkeit, Kooperation mit den Spezialpraxen für Reproduktionsmedizin
  • Diagnostik und Therapie psychosomatischer Krankheitsbilder
  • Impfungen
  • Krebsnachsorge
  • Untersuchungen
  • Gynäkologischer Check-up inkl. Krebsfrüherkennung
  • Ultraschall der Gebärmutter, Eierstöcke, Blase
  • Ultraschall der weiblichen Brust
  • Geburtshilflicher Ultraschall inkl. Screening 2b
  • Kolposkopie und Vulvoskopie ggf. mit Entnahme von Gewebsproben des Muttermundes oder des äußeren Genitales
  • Einlage aller Spiralen inkl. Gynefix-Kettchen, Anpassung von Diaphragma
  • Schwangerenbetreuung und Risikoschwangerenbetreuung
  • Hormonsprechstunde (hormonelle Probleme, Kinderwunsch, Wechseljahre)
  • Krebsfrüherkennung
  • Naturheilverfahren

Vita

1971 – 1983 Grundschule und Französisches Gymnasium in Berlin (Abitur und Französisches Baccalauréat)
1983 – 1985 Studium der Germanistik und Romanistik an der FU Berlin
1985 – 1992 Studium der Humanmedizin an der FU Berlin, Approbation 1992
1992 – 2000 Ausbildung zur Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe an der Universitätsfrauenklinik Pulsstrasse
und an der Charité Berlin und Prof. J.W. Dudenhausen und Prof. W. Lichtenegger; Promotion cum laude
2001 Facharztanerkennung
2001 – 2003 Mitarbeit in diversen gynäkologischen Praxen in Berlin
2003 – 2005 Fakultative Weiterbildung Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
2005 Niederlassung in eigener Praxis in Gemeinschaft mit Fr. Dr. Gabriele Halder und Fr. Dr. Christel Sadok in Berlin Wilmersdorf