Patienteninformation zur

stationären Aufnahme

Sehr geehrter Patient,

wir freuen uns, Sie als Gast in unserer Klinik am Patientenempfang “Guest Relation”, linker Flügel, 6. OG begrüßen zu dürfen.

Im Namen des gesamten Teams der MEOCLINIC möchten wir Sie schon jetzt herzlich willkommen heißen. Unser oberstes Ziel ist Ihre Zufriedenheit. Dementsprechend möchten wir Ihren Aufenthalt in unserer Klinik so angenehm wie möglich gestalten.

Wichtige Informationen!

Die Sicherheit unserer Patient*innen und Mitarbeiter*innen liegt uns sehr am Herzen. Aufgrund der Infektionslage gelten in der MEOCLINIC derzeit folgende Regelungen:

Für Patienten in der Klinik der MEOCLINIC:

Eine stationäre Aufnahme kann nur mit vorliegendem negativem COV-SARS PCR Befund erfolgen – dies gilt auch für Patient*innen mit vollständigem Impfschutz. Dieser darf nicht älter als 72 Stunden sein. Sollten Sie diesen nicht vorlegen, können Sie zur Aufnahme/OP nicht zugelassen werden. Bitte informieren Sie Ihren behandelnden Arzt und die Guest Relation der MEOCLINIC rechtzeitig, wenn Sie Fieber und/oder Erkältungssymptome vor Ihrer stationären Aufnahme entwickeln.

Bei Patienten mit einem Aufenthalt von mehr als 5 Tagen wird am 5. Tag ein erneuter Test vorgenommen.

Für Besucher in der Klinik der MEOCLINIC:

Seit dem 17.11.2021 gilt Besuchsverbot auf unserer Station.

Weitere Informationen:

  • Ihre Aufnahmezeit wird Ihnen von der MEOCLINIC in der Woche vor der OP mitgeteilt.
  • Am Entlassungstag müssen Sie bitte Ihr Zimmer bis spätestens 10:00 Uhr verlassen.
  • Extern erfolgte Befunde, wie z.B. Laborbefunde, EKG, MRSA Befunde, COV-SARS PCR Befunde bitte mitbringen.
  • Handtücher, Bademäntel, Hausschuhe, Shampoo, Duschgel stellt die MEOCLINIC gerne zur Verfügung.
  • Ausreichende eigene Hausmedikamente, die täglich eingenommen werden, müssen bitte mitgebracht werden.
  • Bitte bringen Sie bequeme Anziehsachen mit.
  • Festes Schuhwerk für Orthopädische Patienten wie auch die, für die OP erhaltenden Hilfsmittel müssen mitgebracht werden.
  • Und vergessen Sie bitte Ihre Ladekabel für Ihre Multimediageräte nicht.

Kontakt Guest Relation:

Telefon: +49 30 2094 4008

Email: guest.relation@meoclinic.de

Guest Relation und Aufnahmeprozess

Die Mitarbeiterinnen der Guest Relation werden Sie durch Ihren Aufenthalt in unserer Klinik von Anfang an begleiten.

Nach Erhalt Ihrer OP-Anmeldung findet der erste Kontakt zwischen Ihnen und der Guest Relation statt. Die Guest Relation wird Sie telefonisch kontaktieren, um einen Prämedikationstermin zu vereinbaren.

Dieser Termin kann ein Anästhesiegespräch, eine Blutentnahme, einen MRSA Abstrich oder ein EKG beinhalten. Der Prämedikationstermin wird für Sie von uns individuell gestaltet und organisiert. Im Vorfeld besprechen wir mit Ihnen, ob Sie das Blutbild oder den MRSA-Abstrich hier in der MEOCLINIC machen lassen oder lieber bei Ihrem Hausarzt. Sollten Sie einen längeren Anreiseweg haben, kann das Anästhesievorgespräch in solchen Fällen telefonisch von der Guest Relation organisiert werden.

Der zweite Kontakt zwischen Ihnen und der Guest Relation findet in etwa eine Woche vor Ihrer Operation statt. Hier werden Sie erneut telefonisch von uns kontaktiert, um Ihnen Ihre Aufnahmeuhrzeit mitzuteilen und um Sie nach Unverträglichkeiten, Allergien oder besonderen Wünschen zu fragen. Diese Informationen sind für die Guest Relation von großer Wichtigkeit, da wir vorab so viele Informationen wie möglich von Ihnen erhalten möchten, um Ihnen Ihren Aufenthalt in der MEOCLINIC so angenehm wie möglich zu gestalten.

An Ihrem OP-Tag wird die Guest Relation Sie als erstes in Empfang nehmen und mit Ihnen alle wichtigen Dokumente und Verträge durchgehen und erklären. Anschließend werden Sie von uns auf Ihr Zimmer begleitet und eingewiesen. Während Ihres stationären Aufenthalts wird die Guest Relation sich um all Ihre Wünsche und Anliegen kümmern.

Wir sind zu jederzeit Ihr Ansprechpartner und sorgen für einen reibungslosen Ablauf, damit Sie Ihren stationären Aufenthalt wunschlos glücklich genießen können. Auch am Tag Ihrer Entlassung ist die Guest Relation immer präsent für Sie. Die Guest Relation wird Ihnen eine Aufenthaltsbescheinigung, als Nachweis für Ihren stationären Aufenthalt, ausstellen. Auf Wunsch organisiert die Guest Relation gerne ein Taxi oder einen Krankentransport für Sie, damit Sie gesund und sicher nach Hause kommen.

Wohlfühlen und gesund werden!

Unsere Patienten erwartet eine Atmosphäre, die sie sonst nur in anspruchsvoll ausgestatteten Hotels finden. Die Zimmer bieten einen traumhaften Blick auf den Gendarmenmarkt, zum Reichstag, zur Friedrichstraße oder zum ruhigen Innenhof. Das gestalterische Konzept des Interieurs basiert auf dem harmonischen Zusammenspiel von dezenten Beige/Braun-Wandfarben und wohltuend warmen Holztönen. Alles medizinisch Notwendige ist möglichst diskret in das Interieur integriert. Das beruhigende Farbkonzept sowie die hochmoderne technische Ausstattung unserer Zimmer folgen einem einzigen Gedanken: Das seelische Wohlbefinden unserer Patienten zu fördern und ihnen auf diesem Wege eine schnellere Genesung zu gewährleisten.

Es ist uns ein Anliegen, Ihnen den Klinikaufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Bald schon werden Sie fast vergessen, dass Sie sich in einer medizinischen Einrichtung befinden.

Genießen Sie unser gesundes und abwechslungsreiches Speisenangebot, sehr gerne auch in unserer Lounge mit Kaminfeuer. Wählen Sie individuell und ganz nach Belieben aus unserer reichhaltigen Frühstücks- und Abendkarte. Auf Wunsch arrangieren wir gerne Diätspeisen für Sie und berücksichtigen Unverträglichkeiten. Selbstverständlich servieren wir Ihnen nach vorheriger Anmeldung gerne auch Speisen, die im Einklang mit Ihrer Glaubensrichtung stehen.

  • Bad mit Dusche & Fußbodenheizung
  • Badeslipper, Handtücher sowie Badartikel
  • Schrank mit integriertem Safe für Ihre persönlichen Gegenstände
  • kleiner Tisch mit Stühlen
  • Minibar
  • Room-Service
  • Klimaanlage
  • LCD-Fernseher mit nationalen und internationalen Programmen
  • Telefon
  • Kostenfreies W-LAN
  • u.v.m.

Auf Wunsch können kostenfrei zur Verfügung gestellt werden:

  • Wäscheservice
  • Bademantel
  • Fön
  • Duschhauben
  • Rasierset
  • DVD-Player

Die MEOCLINIC richtet sich sowohl in der Hygienepersonalausstattung, als auch in der Umsetzung in allen medizinischen Bereichen nach den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (www.rki.de).

Speziell geschultes Personal (Hygienebeauftragte in allen medizinischen Bereichen) achtet fortwährend auf die Einhaltung und Umsetzung der Hygienevorschriften und Hygieneempfehlungen der RKI. Durch regelmäßige Begehungen durch die Hygienefachkraft wird die Umsetzung der Hygienevorschriften sowie der RKI-Empfehlungen offiziell überprüft. Sie ist auch verantwortlich für die regelmäßige Schulung des gesamten medizinischen Personals, um die hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards umzusetzen und stetig zu verbessern.

Weiterhin werden in der MEOCLINIC ausnahmslos alle stationären Patienten auf MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) sowie Risikopatienten nach RKI auf MRGN (multiresistente gramnegative Bakterien) getestet. Hierdurch können wir schnell und sicher mögliche Patienten mit multiresistenten Keimen identifizieren und entsprechend isolieren.

Durch diese konsequente Infektionsprophylaxe liegt die Infektionsrate in der MEOCLINIC weit unter dem bundesweiten Durchschnitt.

Weiterhin entwickeln wir zusammen mit unserer Fachärztin für Hygiene und Umweltmedizin, den Ärzten und Mitarbeitern fortwährend neue Strategien, um unsere Hygiene- und Qualitätsstandards auf höchstem Niveau zu halten.

Patientenorientierte Versorgungslösungen finden sich vor allem auch im Personalschlüssel unserer Einrichtung wieder. So können wir, je nach Aufwand und Belegung, flexibel unser Personal einplanen und somit die Nachsorge durch unsere Stationsärzte, Pflege und den Service individuell gestalten.

Für den Fall von ungeplanten Revisionseingriffen oder Notfällen, steht das gesamte Team aus OP und Anästhesie sowie die Ärzte (Anästhesisten und die behandelnden Belegärzte) in fortwährender Rufbereitschaft.

Seit über 10 Jahren wird die MEOCLINIC durch die externe Zertifizierungsfirma TQZert nach DIN EN ISO 9001:2015 geprüft, auditiert und fortwährend rezertifiziert. Die Zertifizierung des Qualitätsmanagements beinhaltet unter anderem auch das Risikomanagement. In wöchentlichen bzw. monatlichen Abständen finden diverse Sitzungen auf unterschiedlichsten Leitungsebenen statt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich in fachübergreifenden Expertengruppen zu eventuellen Risiken, Problemen, Veränderungen auszutauschen.

Bei uns sind Sie in guten Händen