Geschlechtsanpassung

von Frau zu Mann

Terminanfrage

Transgender Chirurgie in Berlin – geschlechtsanpassende Operation Frau zu Mann – All in One Verfahren

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, nachfolgend möchten wir Sie über die One Stage Phalloplasty und die One Stage Phalloplasty im All in One Verfahren (AiO) unter den geschlechtsanpassenden Operationsverfahren Mann zu Frau im Rahmen der Transgender Chirurgie in Berlin informieren.

Bei der One Stage Phalloplasty handelt es sich um ein Operationsverfahren, bei dem keine Voroperationen, wie die Metaiodioplasty (Klitpen) zur Vorbereitung des großen Aufbaus notwendig sind. Der Harnröhren- mit Penoidaufbau findet gleichzeitig statt – zusammen mit der Kolpektomie.

Im Rahmen der Transgender Chirurgie in der MEOCLINIC in Berlin können transsexuelle Menschen, die noch gar keine Voroperationen im Zusammenhang mit GAOP hatten, in nur einer einzigen Operation ihre gesamte Geschlechtsanpassung operativ erhalten. Dies ist die One Stage Phalloplasty im All in One Verfahren:

Unser Expertenteam aus plastischen, gynäkologischen, mikrochirurgischen und urologischen Spezialisten führt dabei in einer ca. 8-9 Stunden dauernden Operation gleichzeitig die Mastektomie (Entfernung der Brust), die Hysterektomie (Gebärmutterentfernung), die Ovariektomie (Eierstockentfernung) und Kolpektomie (Scheidenentfernung) durch und baut in einem Schritt mit dem Unterarmlappen den Penoid mit Harnröhre. Dieses Verfahren hat sein Entwickler, der international anerkannte Spezialist für Transgender-Chirurgie, Dr. med. Paul Daverio, weit mehr als 1000 Mal international operiert. Patienten schätzen an diesem All in One-Verfahren, kurz AiO-Verfahren nach Dr. Daverio, die deutlich verkürzten Ausfallzeiten im Ausbildungs- bzw. Arbeitsleben und auch den Wegfall von vielen wiederkehrenden Krankenhausaufenthalten, die sich teilweise über Jahre hinziehen, bis es zur kompletten Geschlechtsanpassung gekommen ist. Zudem zeigen die Operationen von Dr. Daverio nachweislich niedrigste Komplikationsraten.

Voraussetzungen für die geschlechtsanpassende Operation

In Deutschland sind zunächst einige Hürden zu nehmen, mit denen die Diagnose Transsexualität gesichert werden soll. Die Geschlechtsanpassung soll nicht aus einer vorübergehenden persönlichen Irritation heraus geschehen, wie sie z.B. in der Pubertät vorkommen kann. Dazu gehört eine vorausgehende psychiatrische und psychologische Begutachtung durch Spezialisten, die andere Ursachen ausschließen. Zudem muss eine gegengeschlechtliche Hormonbehandlung erfolgen und man muss 12 Monate in seiner gefühlten Geschlechtsrolle gelebt haben. Hinzu kommt der Antrag auf Personenstandsänderung.

Für die Betroffenen bedeutet Transsexualität, sich in ihrem Körper nicht zuhause zu fühlen. Dadurch kommt es zu erheblichen psychischen Belastungen. Experten bezeichnen dieses Phänomen als “Geschlechtsinkongruenz”. Das Gefühl, im falschen Körper zu stecken, löst häufiger Angststörungen, Depressionen, Suchtprobleme oder Suizidgedanken aus als bei anderen Menschen.

Der Operation geht zunächst ein umfassendes Beratungsgespräch in angenehmer Atmosphäre voraus, in dem Sie ein Facharzt über alle Chancen und Risiken der One Stage Phalloplasty bzw. One Stage Phalloplasty im All in One Verfahren aufklärt.

One Stage Phalloplasty – All in One  (AiO)

Operationsdauer 8-9 Stunden

  • Verlängerung der Harnröhre
  • Klitorisverlagerung an der Harnröhre
  • Penoidaufbau mit freien Radialislappen aus dem Unterarm incl. der mikrochirurgisch gewonnenen Nerven und Blutgefäße
  • Direkter Glansaufbau

Drei Spezialisten-Teams unter der Leitung von Dr. Daverio operieren gleichzeitig

  • Mastektomie beidseits (Entfernung der weiblichen Brust)
  • Hysterektomie (Gebärmutterentfernung)
  • Ovariektomie mit Adnexektomie (Eierstock mit Eileiterentfernung)
  • Kolpektomie (Scheidenentfernung)

 

Die großen Schamlippen (Labien) werden zum Hodensack umgebildet (Skrotumplastik). Der Hebedefekt am Vorderarm wird mit Vollhaut aus der Innenseite des Oberschenkels gedeckt. Vorteil hier ist, dass überschüssige Brusthaut zum Abdecken der Entnahmestelle am Vorderarm verwendet werden kann, die bei der gleichzeitigen Mastektomie anfällt.

One Stage Phalloplasty

Patienten, die bereits Voroperationen in Einzelschritten (Mastektomie, Hysterektomie, Ovariektomie, Metaiodio) haben durchführen lassen und ausschließlich den großen Aufbau haben möchten, erhalten diesen in einer einzigen Operation, wie oben bereits beschrieben:

  • Verlängerung der Harnröhre
  • Klitorisverlagerung an der Harnröhre
  • Penoidaufbau mit freien Radialislappen aus dem Unterarm incl. der mikrochirurgisch gewonnenen Nerven und Blutgef