DR. MED. WOLFGANG FRANK

Facharzt für Pneumologie mit Spezialisierung auf Sarkoidose und Lungenfibrose

Fachgebiete

Pneumologie

Terminanfrage:
+49 30 2094 4000
termin@meoclinic.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
8:00 bis 19:00 Uhr

  • Diagnostik und Therapie der Atemwegserkrankungen (Asthma / COPD / Emphysem)
  • Allergologie (Genuine Allergologien einschließlich Hymenopteren (Insektengift), Pseudoallergien und Unverträglichkeitsreaktionen einschließlich Medikamente)
  • Pneumologische Onkologie (Diagnostik, Behandlungsalgorithmen, Chemotherapie)
  • Lungenfunktionsdiagnostik und Pathophysiologie der Atmung inklusive Spiroergometrie und Kleinkreislaufdiagnostik (pulmonale Hypertonie, Rechtsherzkatheter)
  • Management der akuten und chronischen Ateminsuffizienz inklusive nicht-invasive Beatmung (NIV)
  • Management der interstitiellen Lungenkrankheiten (Sarkoidose u. a.)
  • pneumologische Endoskopie (Bronchoskopie, internistische Thorakoskopie) inklusive jeweils spezielle und interventionelle Verfahren wie endobronchiale Arbeamer-Resektion, endobronchialer Ultraschall (EBUS), stents und pleurale Interventionen (Pleurapunktion, Drainagetherapie, Pleurodese, Fibrinolyse)
  • Exogene allergische Alveolitis (EAA)
  • Sarkoidose
  • Lungenfibrose
1972 Medizinisches Staatsexamen („sehr gut“)
1973 Amerikanisches Staatsexamen („Educational Council for Foreign Medical Graduates”, ECFMG)
1973 Promotion Universität Heidelberg (“magna cum laude”)
1973 Internship Ben Taub General Hospital, Baylor College od Medicine, Houson Texas, USA
1973 Medizinalassistent Pädiatrie, Universitätsklinik Heidelberg
1974 Assistenzarzt Pädiatrie, Lungenklinik Heckeshorn, Berlin-Wannsee
1978 Facharzt Pädiatrie, Lungenklinik Heckeshorn, Berlin-Wannsee
1983 Facharzt Lungenheilkunde (Pneumologie), Lungenklinik Heckeshorn, Berlin-Wannsee
1984 Anerkennung Subspezialität Allergologie
1990 Facharzt Innere Medizin
1994 – 1995 Lehrbeauftragter Medizinische Fakultät der Freien Universität Berlin
1984 – 1990 Oberarzt Lungenklinik Heckeshorn (Chefarzt Prof. Dr. R. Loddenkemper)
1990 Leitender Oberarzt  Lungenklinik Heckeshorn (Chefarzt Prof. Dr. R. Loddenkemper)
1995 – 2005 Chefarzt Lungenklinik Beelitz-Heilstätten, ab 1998 der ortsverlagerten Lungenklinik im Johanniterkrankenhaus
im Fläming, Treuenbrietzen
1997 Teaching Certificate der European School of Respiratory Medicine (ECRM)
2005 Praxisgemeinschaft für Pneumologie und Pädiatrische Pneumologie mit Prof. Karl Paul, „Am Kulturforum“, Schöneberger Ufer,
Berlin und an der privaten MEOCLINIC Berlin, Friedrichstraße
2006 – 2014 Ärztlicher Direktor Lungenklinik Amsee Waren (Müritz)
2012 Anerkennung Subspezialität „Somnologie“
2014 Praxisgemeinschaft für Pneumologie und Pädiatrische Pneumologie mit Prof. Karl Paul-Buck, Schöneberger Ufer, Berlin
seit 04 / 2014 Facharzt für Pneumologie der MEOCLINIC • MEOPRAXEN in Berlin