DR. MED.

PAVLOS ALEVIZAKOS

Facharzt für Gefäßchirurgie, Venenerkrankungen

mit Spezialisierung auf minimalinvasive Chirurgie

Terminanfrage

Dr. med. Pavlos Alevizakos

Alle ästhetischen, minimal-invasiven sowie konventionellen Behandlungsmethoden.

Fachgebiete

Terminanfrage

Leistungsspektrum von Dr. med. Pavlos Alevizakos

  • Schaumsklerosierung
  • Thermoablation der Besenreiser mittels Radiowellen
  • Endovenöse Thermoablation der Stammvenen („Venefit-Prozedur“)
  • Mikrochirurgische Phlebektomie (Venenentfernung)

Weiteres

  • Stammvenenerhaltende Operationen nach Chiva
  • Stripping nach Babcock

Vita

1986 Approbation nach dem Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin (FUB)
1989 Promotion in der Gefäßchirurgie mit dem Thema „Infrainguinale Aneurysmen. Ätiologie, Symptomatologie, Diagnostik und operative Ergebnisse, “ an der FUB
1995 Facharzt für Chirurgie an der FUB – Campus Charlottenburg und Virchow Klinikum
1999 Facharzt für Gefäßchirurgie bei Prof. Dr. W. Hepp
2000 – 2003 Facharzt/Oberarzt für Gefäßchirurgie in verschiedenen Kliniken in Berlin und Brandenburg
2003 – 2004 Facharzt in der Sektion Gefäßchirurgie an der Humboldt Universität – Campus Mitte
2004 – 2009 Oberarzt für Endovaskuläre Gefäßmedizin der Klinik für Allgemein- und Gefäßchirurgie im Franziskus Krankenhaus Berlin – Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité zu Berlin
seit 2008 Facharzt für Gefäßchirurgie, Venenerkrankungen in der MEOCLINIC