Terminanfrage

Schattenseite der Sonne: Hautkrebs

Endlich ist er da: der Sommer!

Aber bei aller Freude über die Sonnenstrahlen ist Vorsicht geboten. UV-Strahlen verändern unsere Zellen. Sie bewirken einen erheblichen Schaden in der DNA und führen im schlimmsten Fall zu einem Melanom, dem schwarzen Hautkrebs. Durch körpereigene Reparaturenzyme werden solche Schäden beseitigt. Was aber wenn nicht?

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen dem „schwarzen Hautkrebs“ (malignes Melanom) und dem „hellen Hautkrebs“, welcher keine Metastasen bildet und weitaus nicht so aggressiv ist, wie der „schwarze Hautkrebs“ – aber deutlich häufiger.

Die Gefahr einer ernsthaften Erkrankung erhöht sich jedoch mit zunehmendem Alter. Auf die Vorsorge sollte man nicht verzichten.

Unser Spezialist Dr. med. Tobias Schmook ist sehr versiert bei den Vorsorgemaßnahmen. Beim Hautscreening werden Aufnahmen der Haut festgehalten und analysiert. Die Speicherung der Aufnahmen in einer  Datenbank ermöglicht es zu erkennen, ob es sich bei einem Leberfleck um eine bösartige Erkrankung handelt oder nicht. Ein unnötiger chirurgischer Eingriff kann somit ausgeschlossen werden.

Zu unserem Behandlungsrahmen in der MEOCLINIC zählen Laserbehandlungen, chirurgische Eingriffe und neue, nicht-invasive Maßnahmen. Hierzu gehört die Behandlung mit speziellen Cremes, die das eigene Immunsystem stärken und mit denen man somit große Erfolge erzielen kann. Kommen Sie zu uns und lassen Sie sich aufklären.

Für weitere Informationen oder eine Terminvereinbarung wenden Sie sich an unser telefonisches Servicecenter unter +49 30 2094 4000 oder per Email: termin@meoclinic.de.