Neues Urologen-Team

Terminanfrage

Neues Urologen-Team

Mit Dr. John Buckendahl und Priv.-Doz. Dr. Hannes Cash haben wir zwei weitere Urologen für uns gewinnen können.

Ihr Fokus liegt auf der individuellen und patientenzentrierten Diagnostik und Therapie bei gut- und bösartigen Prostataerkrankungen.

Als eine der ersten haben sie das Verfahren der Fusionsbiopsie an der Charité Berlin eingesetzt und auch zu diesem Thema publiziert. Mit dieser Methodik ist eine zielgerichtete Diagnostik des Prostatakrebses möglich.

Fusionsbiopsie (Diagnostik)

Kombination von MRT und Mikro-Ultraschall der Prostata zur Erkennung von Veränderungen der Prostata. Bei positivem Befund erfolgt die Biopsie: MRT-navigierte und Ultraschall-gestützte Prostatabiopsie zur zielgerichteten Diagnostik des Prostatakrebses.

  • Die Untersuchung mit Biopsie dauert ca. 30 Minuten.
  • Stationärer Aufenthalt 1 Nacht

Seit 2010 setzen beide Ärzte zudem den Greenlight Laser zur Behandlung der gutartigen Prostatavergrößerung ein. Sie haben dabei die Operationstechnik stetig optimiert und können die Radikalität der Operation an die Bedürfnisse des Patienten anpassen.

Greenlight Laser (Therapie)

Therapie bei Behandlung der gutartigen Prostatavergrößerung. Hierbei wird das Gewebe verdampft. Das Laserlicht ist grün. Es handelt sich um eine blutungsarme und effektive Lasertherapie.

  • Vorteil: lang anhaltendes Ergebnis, Erhalt des Samenergusses möglich, Blutverdünnung muss nicht pausiert werden
  • Eingriff 60-90 Minuten
  • Stationärer Aufenthalt 2 Nächte

Dr. Buckendahl hat zudem als langjähriger Leitender Oberarzt der Charité eine weitreichende operative Erfahrung in der urologischen Tumorchirurgie. Er ist ein erfahrender Prostata-Operateur und führt in Kooperation mit der Alta Klinik die radikale Prostatektomie mit dem DaVinci System durch – ein hochmoderner, minimal-invasiver Roboter-assistierter chirurgischer Eingriff.

Da Vinci- OP- Roboter (Therapie)

Das Da Vinci-System ist ein vierarmiger OP-Roboter für minimalinvasive chirurgische Eingriffe. Die radikale Prostatektomie mit dem DaVinci System führt unser Experte Dr. med. John Buckendahl in Kooperation mit der Alta Klinik durch.

  • Totalentfernung der Prostata über kleine Bauchschnitte (laparoskopischer Eingriff). Neben Prostatakrebs, können damit auch Nierentumore oder eine Nierebeckenabgangsenge gut behandelt werden.
  • Vorteil: weniger Schmerzen, weniger Blutverlust, kürzerer stationärer Aufenthalt im Vergleich zu offenen Entfernung der Prostata (größerer Bauchschnitt)
  • Eingriff 180min
  • Stationärer Aufenthalt 5 Tage

REZÜM – System (Therapie)

Minimalinvasive Behandlung der gutartigen Prostatavergrößerung. Hierbei wird die Prostata schonend mit Wasserdampf verkleinert.

  • Vorteil: Alternative zu Medikamenten, minimal invasiv, Erhalt des Samenergusses 95%
  • Eingriff: 15 min in kurzer Narkose
  • Stationärer Aufenthalt: 2 Nächte

Fokale Therapie (HIFU)

Entfernung von Prostatakrebs bei Teilbefall der Prostata mittels hochintensiven fokussierten Ultraschallwellen

  • Vorteil: Schonende Behandlung ohne zu Schneiden, keine Inkontinenz, keine Schmerzen
  • Eingriff 45 – 60 Minuten
  • Stationärer Aufenthalt 2 Nächte

Unsere Experten der Urologie

Terminanfrage