• Neuer Fachbereich seit 01. August 2014: Implantologie / Oralchirurgie

    Nicht immer ist er zu vermeiden: Der operative Eingriff beim Zahnarzt.

    Wenn Zähne fehlen, können künstliche Zahnwurzeln (sogenannte Zahnimplantate) in den Kieferknochen eingesetzt werden. Sie übernehmen dort die vollständige Funktion der eigenen Zahnwurzel und sitzen dort mindestens genauso fest.

    Keiner muss auf die schönen Dinge im Leben aufgrund von fehlenden Zähnen verzichten. Sprechen Sie uns an. Gerne beraten wir Sie zu möglichen Implantat-Lösungen.

    Das operative Leistungsspektrum im Fachbereich der Oralchirurgie reicht von der Weisheitszahnentfernung über die Wurzelspitzenkappung (WSR) bis hin zur Zystenentfernung und Operationen im Weichgewebe.

    Sofern notwendig, können wir in bestimmten Fällen auch die Behandlung unter Vollnarkose anbieten. Dies kann bspw. für Angstpatienten von Vorteil sein. Ein speziell geschultes Anästhesie-Team wird Sie gerne beraten.

    Unser Arzt im Fachgebiet: Dr. med. dent. Markus Lietzau, MSc.

    fotocredit: fotolia.com

    « zurück

    2018-08-07T12:42:50+00:00